Magnetschieberventil (Steckspule) WD_FA04

Magnetschieberventile direktgesteuert NG4 mini

Direktgesteuertes magnetbetätigtes Kolbenventil mit 4 Anschlüssen in 5-Kammer-System. Kolben gerastet oder mit Federrückstellung. Bei stromlosen Magneten wird der Kolben durch die Feder in der Mittelstellung (4/3) gehalten oder in die Grundstellung (4/2) zurückgeschaltet. Beim Impulsschieber (4/2) wird der Kolben durch die Rastung in der betreffenden Schaltstellung gehalten. Präzise Kolbenpassung, kleines Leck, grosse Lebensdauer. Kolben aus gehärtetem Stahl, Ventilkörper aus hochwertigem Hydraulikguss. Grosse Auswahl an Standard- und Sonderspannungen. 

Schaltventile Magnetschieberventil (Steckspule) WD_FA04

Magnetschieberventil

  • Flanschbauart
  • 4/2-Wege Impulsausführung gerastet
  • 4/3-Wege mit federzentrierter Mittelstellung
  • 4/2-Wege mit Federrückstellung
  • Qmax = 30 l/min
  • pmax = 350 bar

Anwendung

Schieberventile werden hauptsächlich zur Steuerung der Bewegungsrichtung und zum Halten von Hydraulikzylindern und Motoren eingesetzt. Die Schaltleistung und mögliche Leckage der Ventile sollten bei der Systemauslegung beachtet werden. Magnetschieberventile eignen sich für Werkzeugmaschinen und Handlingsysteme aller Art. Miniaturventile werden eingesetzt, wo geringe Baugrösse und kleines Gewicht von entscheidender Bedeutung sind. ​ ​ ​ ​ ​