Ventil-Elektronik mit HART 7

11.09.2018

SD7 Ventil-Elektronik mit HART 7

Die SD7-Elektronik kann nun auch mit der neusten Generation HART 7-Geräten kommunizieren. Die SD7-Elektronik steht in einer Verstärker- und in einer Regler-Ausführung zur Verfügung. Mit der Variante Verstärker können die verschiedenen Proportional-Ventile angesteuert werden. In der Regler-Ausführung können zusätzlich Druck-, Volumenstrom- oder Positionsregelungen realisiert werden. Zusätzlich bietet das Gerät verschiedene Optionen der Ansteuerung, so können analoge Signale oder auch digitale Feldbus-Daten verarbeitet werden.

HART ist ein speziell in der Prozessindustrie weit verbreiteter und genutzter Standard, um Daten mit einem Feldgerät digital auszutauschen. Hierbei können Informationen aus dem Gerät ausgelesen oder zum Gerät geschickt werden. In einer elektronischen Beschreibungsdatei (EDD) werden diese Werte und Parameter festgelegt und beschrieben. Selbstverständlich lassen sich daneben alle Geräte mit der Parametrier- und Diagnose Software PASO einstellen und bedienen. Ein integriertes, umfangreiches Analyse- und Mess-Tool schafft einen grossen Nutzen für den Anwender.

Weitere Details können den Datenblätter 1.13-101 und 1.13-106 entnommen werden.