Schieberventil NG10 mit erhöhtem Korrosionsschutz

25.05.2020

Schieberventil NG10

Das magnetisch betätigte Flansch-Wegeventil für den modularen Ventilaufbau wurde mit einer Ausführung für den Einsatz in stark korrosiver Umgebung erweitert. In der Ausführung "K8" sind alle aussenliegenden Metallteile des Ventils komplett mit Zink-Nickel beschichtet, was zu einem deutlich höheren Korrosionsschutz führt (800 h im Salzsprühtest nach ISO 9227). Das Ventil kann Volumen bis 160 l/min mit bis zu 350 bar schalten und ist als 2-Wege- oder 3-Wege-Funktion verfügbar. Eine optionale Rastungsfunktion ermöglicht die Ventilbetätigung mit einem kurzen Stromimpuls, wodurch der Energieverbrauch stark reduziert wird. Das direktgesteuerte Ventil der Nenngrösse NG10 ist als 4/2-Wege- und 4/3-Wege-Funktion mit der Bezeichnung WDMFA10_K8 verfügbar. Es steuert die Strömungsrichtung und somit in den meisten Fällen die Bewegungs- oder Drehrichtung hydraulischer Aktuatoren. Durch den hohen Korrosionsschutz eignet es sich für den Einsatz in rauen Witterungsbedingungen.

Weitere Details können dem Datenblatt 1.2-76 entnommen werden.