Rostfreies Sitzventil in Ex-Schutz Ausführung

10.11.2020

Sitzventil in Ex-Schutz Ausführung

Wandfluh hat die magnetbetätigten Sitzventilpatronen mit einer Ausführung für den Einsatz in stark korrosiver und explosiongefährdeter Umgebung erweitert. Das Ventil besteht aus rostfreien Werkstoffen und ist mit einem hochwertigen Oberflächenschutz versehen. Es kann Volumen bis 40 l/min mit bis zu 350 bar schalten. In der geschlossenen Stellung schliesst der metallische Sitz das Ventil praktisch leckagefrei. Das universell einsetzbare Ventil verfügt über einen Ex-Schutz zertifizierten Magneten mit allen wichtigen Zulassungen. Eine integrierte Handnotbetätigung ermöglicht das Bedienen ohne Magnetstrom. Der Ventilkörper besteht aus rostfreiem Stahl (AISI 316). Ein K9 Ventil wird mit einer Zink-Nickel beschichteten Magnetspule geliefert, während bei der K10 Version eine AISI 316 ummantelte Magnetspule zum Einsatz kommt.

Der Korrosionsschutz beträgt je nach Typ weit über 1000 h im Salzsprühtest. Das direktgesteuerte Ventil der Nenngrösse M22 ist als 2/2-Wege-Funktion, stromlos offen oder stromlos geschlossen, mit der Bezeichnung SDYPM22-AB_K oder SDYPM22–BA_K verfügbar. Eine 3/2-Wege-Funktion mit der Bezeichnung SDYPM22-FG_K ist ebenfalls erhältlich. Das Ventil wird in Anwendungen eingesetzt, bei denen ein dichtes Abschliessen von Leitungen gefordert ist, wie beispielsweise beim Halten einer Last mit einer 2/2-Wege-Funktion, beim Betätigen eines Aktuators oder als Vorsteuerung eines Hauptventils mittels der 3/2-Wege-Funktion.

Weitere Details können dem Datenblatt 1.11-2064S entnommen werden.