WANDFLUH UMWELT

Blue Competence

Die Blue Competence Partnerunternehmen verstehen sich als eine Wertegemeinschaft, die sich zu einer sauberen Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung der Zukunft verpflichtet fühlt. Wandfluh ist mit der Entwicklungs- und Produktionsstätte für die Ventile, Elektronik und Systemlösungen seit 2015 "Alliance Member" des Blue Competence-Labels, und nimmt die Verantwortung für eine energieeffiziente Produktion und für eine damit verbundene saubere Umwelt wahr.

Blue Competence Alliance Member
Nutzung von Abwärme

Der Maschinen- und Anlagebau zählt grundsätzlich zu den eher energieintensiven Sektoren. Daher ist es besonders wichtig, dass einerseits auf Energieeffizienz geachtet wird, andererseits die bei der Produktion entstehende Wärmeenergie möglichst intelligent genutzt wird. Beim Herstellen von Hydraulikkomponenten fällt die meiste Abwärme beim Testen der Komponenten an. Die Testbänke prüfen die gefertigten Module mit einem Druck von bis zu 550 bar und 200 l/min, wobei eine grosse Menge an Wärmeenergie anfällt. Mit dieser Wärmeenergie entstand in den letzten Jahren ein kleines Fernwärmennetz, das die umliegenden Gebäude sowie ein Industriegebäude einer Drittfirma mit Wärme versorgt.

Recycling als Standard

Die in der mechanischen Fertigung von Hydraulikventilen anfallenden Späne und Abfälle werden gesammelt, nach Material sortiert und der Wiederverwertung zugeführt. Die restlichen Abfälle, insbesondere das Öl, die Verpackungsmaterialien, Papier und Leuchtmittel, usw. werden getrennt und durch eine Recyclingfirma abgeholt, wo sie wiederverwertet oder umweltgerecht entsorgt werden.

Unsere Grundhaltungen in der Entwicklung
  • Gefährliche Stoffe im Produkt vermeiden (REACH)
  • Material- und Energieeffizienz des Produkts erhöhen
  • Gefährliche Verbrauchsmaterialien und Hilfsstoffe vermeiden
  • Saubere Herstellungsverfahren entwickeln
  • Die Lebensdauer des Produkts verlängern
  • Konstruktion und Herstellung von recyclingfähigen Produkten